Kinderfest in der Asperger Stadthalle



 

Nach zwei Jahren Pause wurde am Sonntag, 16.02.14, vom Ortsverband der Grünen wieder ein großes Kinderfest in der Asperger Stadthalle organisiert, das abermals sehr gut angenommen wurde.

Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag am Eingang standen danach alle Programmpunkte kostenfrei zur Verfügung.  








 

Für die musikalische Umrahmung sorgten die bekannten Musiker Edi und Michele von der Max-Straße-Band. Als bekannt wurde, dass Michele an seinem eigenen Geburtstag bei uns spielte, wurde vom ganzen Saal spontan ein "Happy Birthday" angestimmt.

 

 

Für die Heiterkeit sorgten ClownIn Inge und Josephine, die unsere Kleinsten zu Spass und Bewegung animierten.

 











 

Einblicke in die Welt des Jonglierens und basteln von Luftballontieren vermittelte Mike Hieber.

 








Wir hoffen, dass auch alle Besucher ihren Spass und gute Unterhaltung hatten. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2016. 

 

Die besondere Attraktion waren die Auftritte des RSV "Möve" Kornwestheim auf der Bühne der Stadthalle. Hier zeigten Jens und Iris was für Kunststücke auf einem Fahrrad möglich sind.

 








 

Für das leibliche Wohl während der interessanten Vorführungen war durch Kaffee und Kuchen gesorgt oder die Besucher konnten den von Samuel Staiger (Gasthof Bären) kreierten Geschmacks-Parcour geniesen.

Es bestand darüber hinaus die Möglichkeit Wünsche und Anregungen für die künftige Grüne Kommunalpolitik an einem eigens errichteten Infostand zu Papier zu bringen. 

 





 

Weitere interessante Stationen waren der Basteltisch mit Anke und Reinhard sowie der Schminktisch mit Annabella und Clelia

 








 

Gern genutzt wurde auch wieder der Infostand des Blickpunkt Teams (Optik Muras) mit der Möglichkeit eines kostenlosen Sehtests.

Zahlreiche kleine Besucher trafen sich im Nebenraum der Stadthalle, um in aller Ruhe den spannenden Märchen von Hannelore Kicherer zuzuhören.  





 

Den Abschluss bildete eine Tanzaufführung der Hip-Hop-Tanzgruppe des TSV Asperg mit Mareike Erichsen.

 




`

Der Ortsverband der Asperger Grünen möchte sich an dieser Stelle bei allen Akteuren und zahllosen Helfern bedanken, ohne die eine solche Mammutveranstaltung nicht zu organisieren wäre.