Von meines Berges Donnerhöhe!






 

Keltensaal, Steinway-Flügel und Schubartturm passt das zusammen?

 

 

Auf jeden Fall, meinen die Asperger Grünen...

 



...zumindest, wenn man die Stuttgarter Künstler "Fabian Gehring, Anna Avdalyan und Peter Gorges" engagiert!

 

Anlässlich der 1200-Jahr-Feier der Stadt Asperg organisierte unser langjähriges Gemeinderatsmitglied, Dr. Eberhard Maaß, eine Veranstaltung, die das Schicksal von Christian Friedrich Daniel Schubart, beleuchtete. Schubart wurde in der Zeit von 1777 bis 1787 auf der Festung Hohenasperg - ohne Verhör und Gerichtsurteil - durch den damaligen Herzog von Württemberg, Carl Eugen, eingekerkert, weil er scharfe Kritik an Aristokratie und Geistlichkeit übte.

 




Diese 10 Jahre wurden von den drei Künstlern intensiv aufgearbeitet und dem Sprechkünstler Peter Gorges (im Bild rechts) gelang es durch das Vortragen von Schubart's Gedichten u. Briefen an Ehefrau Helene, diesen für die Zuhörer wieder lebendig werden zu lassen.

 




Untermalt wurden diese Texte mit Schubart's Lieder, die vom Pianisten Fabian Gehring und der Sopranistin Anna Avdalyan virtuos in beeindruckender Art und Weise vorgetagen wurden. Die großartige Stimme von Anna Avdalyan sorgte für ein einmaliges Klangerlebnis im Keltensaal.   


Den drei Künstlern war für diesen gelungenen Abend ein langanhaltender Applaus des Publikums sicher. Bevor sie zur Verabschiedung ein Blumenpräsent und je eine Flasche des Asperger 1200-Jahr Jubiläumsweines erhielten, bedankten sie sich mit dem berühmten von Schubart vertonten Gedicht "Forelle". Ein herausragender Abschluss! 







Als Fazit bleibt festzuhalten, dass es wieder einmal gelungen ist eine kleine, aber feine Veranstaltung (der auch Bürgermeister Eiberger beiwohnte) auf die Beine zu stellen.







Unser Dank geht selbstverständlich auch an alle Helfer hinter den Kulissen!

 






Asperger Produkte 

Qualitativ ergänzt haben diesen Abend auch die Asperger Produkte für die wir uns wieder ganz bewusst entschieden haben: Sekt und Weine von Gerhard & Susanne Pfuderer, Heinz Kühner und Thomas Bertsch; sowie leckere Katzini der Bäckerei Katz.