Fahrradmarkt am 19.03.2005

 

Gut besucht war auch in diesem Jahr der Fahrradmarkt auf dem Schulhof der Goetheschule, bei dem über 100 Fahrräder und Zubehörteile ihren Besitzer wechselten.

Nach den langen und extrem kalten Winterwochen, zeigten sich rechtzeitig zum Beginn der Fahrradsaison die ersten Sonnenstrahlen. Somit geriet der Plausch und Erfahrungsaustausch am Rande bei einer Tasse Kaffee zum Vergnügen. 

 

  





Außerdem Spende für Afrika

 

Auch in diesem Jahr wurden am Ende des Fahrradmarktes zahlreiche Räder für das Projekt in Afrika gespendet. Viele Asperger stellten ihr ausgedientes Rad entweder sofort oder nachdem es keinen Käufer fand, für den Abtransport nach Afrika zur Verfügung.

Seit 4 Jahren arbeitet der OV der Grünen mit der Organisation zusammen.  Diese überführt die alten Räder nach Afrika, wo sie meist komplett zerlegt und umgebaut werden. Danach sind sie überwiegend als "Klein-LKW" im Einsatz.    



 

Nur nicht aus dem Rahmen fallen....