Nominierung der Kandidaten zur Kreistags- und Gemeinderatswahl

 

 

Die neuen Kandidaten zur Gemeinderatswahl




  • Gerlinde Bäßler (Hausfrau)
  • Michael Klumpp (Biologe)
  • Dr. Anke Albert (Biologin)
  • Jürgen Walter (Landtagsabgeordneter)
  • Dr. Peter-Michael Valet (Physiker)
  • Dr. Eberhard Maaß (Kinderarzt)
  • Klaus Gienger (Facharzt für Allgemeinmedizin)
  • Renate Burkhardt (Steuerberaterin)
  • Sandra Walker (Steuerfachangestellte)
  • Steffen Zimmermann (Fachoberlehrer)
  • Anne-Kathrin Fabian (Gesundheitsmanagerin / Kinderkrankenschwester)
  • Susi Gräbitz (Lehrerin)
  • Markus Deutsch (Bankkaufmann)
  • Karin Lakotta (Sozialarbeiterin / Systemische Familientherapeutin)
  • Norbert Staudt (Disponent)
  • Sophie Fink (Schülerin)
  • Armando Maisto (Kellner)
  • Birgit Gauß (Hotelkauffrau)

 

 



Am Montag, 09.02.09, wählte der Ortsverband der Asperger Grünen seine Kandidaten für die Gemeinderatswahl, die im Juni 2009 stattfinden wird.

Schon im Vorfeld sorgte der kurzfristig durchgepeitschte Beschluss der noch bestehenden Ratsmehrheit im Asperger Gemeinderat für Verdruss, der die künftige Anzahl der Gemeinderäte von 22 auf 18 Mitglieder reduziert. Dies führte dazu, dass leider nicht alle interessierten Kandidaten auf der Liste Berücksichtigung finden konnten.

 

Dennoch gehen die Asperger Grünen mit Optimismus in die nächste Wahl

 

  

 

 

 

Schwerpunkte für die nächste Legislaturperiode:

 

    • Transparenz in der Kommunalpolitik
    • Umsetzung eines Verkehrskonzept
    • Stärkung des Radverkehrs
    • Ende des Schmusekurses gegenüber der Fa. Bruch
    • kommunales Klimaschutzprogramm
    • bessere Begrünung Aspergs

 

 

 

Kandidaten für die Kreistagswahl

 

 



 

 

  • Dr. Peter-Michael Valet (Asperg)
  • Ingrid Aumaier-Sauereisen (Tamm)
  • Gerlinde Bäßler (Asperg)
  • Matthias Eimen (Tamm / fehlt im Bild)
  • Renate Burkhardt (Asperg)
  • Siegfried Utz (Tamm)
  • Steffen Zimmermann (Asperg)